Windows 10 Mai 2020 Update: Alles was Sie wissen wollen

Microsoft hat das Windows 10-Update vom Mai 2020 veröffentlicht, das auch als Windows 10-Versionen 2004 und 20H1 bezeichnet wird. Es wurden mehrere neue Funktionen hinzugefügt, die die Produktivität, Sicherheit und Geschwindigkeit verbessern. Die Einführung für Mainstream-Benutzer begann am Mittwoch dieser Woche.

Herunterladen des Windows 10 Mai 2020-Updates

Benutzer können es unter Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Update herunterladen. Sobald das Update angezeigt wird, wählen Sie die Option Herunterladen und installieren. Es dauert einige Zeit, bis das Update angezeigt wird, da Microsoft einen langsamen Rolling-Prozess durchläuft, um Stabilität und Moorfreiheit zu gewährleisten. Sie können es auch vom Microsoft Update Assistant herunterladen. Der Update-Assistent aktualisiert Ihr Gerät mit der neuesten Version. Dieses Tool überspringt den langsamen Rollout-Prozess (Wenn Sie diese Option nicht finden, wurde das Update möglicherweise derzeit nicht für Sie bereitgestellt. Sie sollten dies in den nächsten Wochen regelmäßig überprüfen. Möglicherweise handelt es sich um ein kompatibles Problem mit Ihrem Gerät, da das Update nur für Geräte mit Windows 10-Versionen 1903 oder 1909 verfügbar ist.

Sobald der Download abgeschlossen ist und das Update installiert werden kann, werden Sie von Microsoft benachrichtigt, damit Sie den richtigen Zeitpunkt auswählen können, um den Installationsvorgang abzuschließen und den Computer neu zu starten. Lesen Sie den Artikel weiter, um zu erfahren, welche neuen Funktionen Sie mit diesem Update vom Mai 2020 erhalten.

Verschiedene Funktionen wurden im Windows 10 Mai 2020 Update hinzugefügt

Das Windows-Update vom 10. Mai 2020 ist ursprünglich ein Update vom April 2020. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde ihre Freisetzung jedoch zurückgedrängt. Dieses Update kann seit etwa einem Jahr in der Vorschau angezeigt werden. Es enthält folgende Änderungen:

Neue Cortana-Chat-basierte Erfahrung: Microsoft aktualisiert den persönlichen Produktivitätsassistenten dieser Benutzer. Die aktualisierte Chat-basierte Benutzeroberfläche kann jetzt Anfragen in natürlicher Sprache eingeben oder sprechen, was Zeit spart und die Benutzer auf dem Laufenden hält. Es wird den Benutzern helfen, Microsoft 365-Apps zu verwenden. Es wird von der Taskleiste abgedockt, sodass Benutzer es wie alle anderen Apps verschieben oder seine Größe ändern können. Es hilft ihnen, Apps zu öffnen und ihre Einstellungen wie die Helligkeit anzupassen. Sie können sich jetzt mit ihrem Arbeitskonto anmelden und sich mit Personen verbinden, den Zeitplan überprüfen, Aufgaben hinzufügen, den Rest festlegen und vieles mehr.

Bluetooth-Pairing: Das Pairing mit Bluetooth-Geräten mit einem kompatiblen Windows 10-PC ist einfacher und schneller. Die Benutzer müssen die Einstellungen nicht vornehmen, um diesen Vorgang abzuschließen. Sie können alles durch Benachrichtigungen erledigen.

Kennwortlose Anmeldung bei Microsoft-Konten: Gehen Sie einfach auf Ihrem PC zu Einstellungen> Konten> Anmeldeoptionen und aktivieren Sie die Option “Windows Hello-Anmeldung für Microsoft-Konten erforderlich”.

Hilfe beim Erkennen von PUAs: Nach dem Herunterladen der Apps erhalten Benutzer verschiedene unerwartete Werbung. Einige Apps beginnen mit dem Mining der Kryptowährung mithilfe von Systemressourcen oder führen verschiedene andere Aktionen ohne Zustimmung der Benutzer aus. Mit dem Windows 10 Mai 2020-Update können sie entscheiden, welche Apps sie möchten. Oder sagen wir, sie können potenziell unerwünschte App-Eingriffe verhindern. Gehen Sie dazu einfach zu Windows-Sicherheit> Apps und Browsersteuerung> Reputationsbasierter Schutz> potenziell unerwünschte App-Blockierung.

Mehr ლ (╹◡╹ლ): Die Tastaturkürzel erhalten diesen Kaomoji-Talong mit anderen Emojis.

Benennen Sie die Desktops: Die Windows 10-Benutzer können den Desktop jetzt über physische Speicherplatzbeschränkungen hinaus erweitern, die Aufgaben organisieren und mit dem Update mithilfe von Virtual Desktop zwischen ihnen wechseln.

Suche nach Hause: Wetter, Top-Nachrichten, heute in der Geschichte und neue Filme – diese vier Sucher werden der Suche nach Hause hinzugefügt, um den Zugriff zu erleichtern.

Apps automatisch öffnen: Die Benutzer können zulassen, dass Universal Windows-Plattform-Apps bei jedem Neustart des Betriebssystems automatisch geöffnet werden.

 Funktionieren die vorherigen Versionen von Windows 10?

Microsoft hat bereits geplant, die Unterstützung für Windows 10 1809 (auch als Update vom Oktober 2018 bekannt) für Home, Pro, Pro Education und Pro for Workstations im November einzustellen. Zuvor war geplant, dass die Unterstützung ab Mai eingestellt wird. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzögerte das Unternehmen dies jedoch erneut. Diese Unterstützung gilt nun seit Mai 2021. Sie können also weiterhin die Windows 1809-Version verwenden. Mit dem Verlust der Microsoft-Unterstützung erhalten Sie jedoch nicht mehr die wichtigen Sicherheitspatches oder andere Updates.

Hier stellt sich also die offensichtliche Frage, ob wir auf die Version Mai 2020 aktualisieren müssen. Microsoft hat dies bereits empfohlen. Also, wenn möglich, sollten Sie sich dafür entscheiden. Dies ist jedoch nicht obligatorisch für Benutzer, die derzeit eine frühere Version ausführen und deren End-of-Service-Daten bald verfügbar sind. Für den Aktualisierungsprozess können sie andere Plattformen bevorzugen, die dies bereitstellen.

Wir haben die Aktualisierungserfahrung vom Mai 2020 genau beobachtet und auch den aktuellen Status und bekannte Probleme festgestellt. Wir glauben, dass Windows 20 die leistungsstärkste, produktivste und sicherste Plattform ist. Mit dem monatlichen Update wurden verschiedene neue Funktionen hinzugefügt, die die Benutzererfahrung vervielfachen, die sie herzlich begrüßen.