Mit dem Facebook-Tool zum Verwalten von Aktivitäten können Benutzer alte Beiträge in großen Mengen löschen

Es ist jetzt einfacher für Sie, alle peinlichen Fotos / Beiträge auf Facebook zu löschen, die zuvor gepostet wurden. Dieser Social-Media-Riese hat hierfür eine neue Verwaltungsaktivität hinzugefügt.

Wie der Name schon sagt, können Benutzer mit dem Aktivitätstool “Verwalten” einzelne Beiträge löschen oder mehrere Beiträge auswählen und in großen Mengen löschen. Solche Beiträge bleiben 30 Tage vor ihrer Löschung erhalten. In der Zwischenzeit können Sie einen beliebigen Beitrag für deren Löschung und Wiederherstellung auswählen.

Mit dieser neuen Funktion können Sie außerdem Posts in großen Mengen anzeigen und verwalten und sie nach Ihren Wünschen nach bestimmten Personen oder einem bestimmten Zeitrahmen filtern.

Hier ist die gestern von Facebook veröffentlichte Presse:

 „Egal, ob Sie nach dem College in den Arbeitsmarkt eintreten oder von einer alten Beziehung abrücken, wir wissen, dass sich die Dinge im Leben der Menschen ändern, und wir möchten es Ihnen leicht machen, Ihre Präsenz auf Facebook zu kuratieren, um genauer zu reflektieren, wer Sie heute sind . Aus diesem Grund starten wir “Aktivität verwalten”, damit Sie alte Beiträge an einem Ort archivieren oder in den Papierkorb werfen können. Die Archivierungsfunktion ist für Inhalte gedacht, die andere nicht mehr auf Facebook sehen sollen, die Sie aber dennoch für sich behalten möchten. Sie könnten beispielsweise einen Beitrag archivieren, den Sie in der High School verfasst haben und den Sie immer noch amüsant finden, den Sie aber lieber nicht auf Facebook sehen würden. “

So genießen Sie diese Funktion auf Facebook

  • Öffnen Sie Ihre Profilseite, scrollen Sie nach unten, wo Sie einen neuen Beitrag erstellen, und sehen Sie die Option Beiträge verwalten
  • Klicken Sie oben rechts auf das Symbol
  • Filtern Sie dann die Beiträge nach Datum (Sie können die Beiträge filtern, in denen Sie getaggt sind).
  • Löschen Sie einen Beitrag oder ein Foto, das Sie möchten. (Denken Sie daran, dass Sie nur Ihre eigenen Beiträge löschen können. Um die Beiträge zu löschen, für die Sie markiert sind, benötigen Sie die Erlaubnis des Freundes, der dies damals getan hat.)