Google erleichtert die Verwendung von App-Stores von Drittanbietern in Android 12

Google hat eine mit Android 12 bevorstehende Änderung veröffentlicht, die es Benutzern erleichtert, den Anwendungsspeicher eines Drittanbieters auf ihren Smartphones zu installieren und zu verwenden. Das Unternehmen wird die Funktionen auf Android 12 verbessern, um Benutzern die Verwendung anderer auf ihren Mobilgeräten gespeicherter Apps zu erleichtern.

Das Unternehmen lässt es nicht zu, Apps in den Griff zu bekommen, die einen eigenen Play Store für die Lieferung verwenden. Google verschärft seine Zahlungsrichtlinien, um Entwickler darüber zu informieren, dass Apps im Play Store die In-App-Kaufsysteme von Google für Abrechnungen verwenden müssen.

Abrechnung und Zahlung sind das große Problem, wegen dessen Google Fortnite vor einiger Zeit aus dem Play Store geworfen hat, als Epic Fortnite auf Android-Geräten um andere Zahlungsmethoden erweitert hat. Google gibt diese Entscheidung nicht auf. Damit Google Fortnite nutzt.

Fortnite auf Android ist leise abgeschlossen und kann auf jedem Android-Handy abgespielt werden, auch nachdem Google es aus dem Play Store entfernt hat. Das Versprechen von Google, die Verwendung von App-Stores von Drittanbietern in Android 12 zu vereinfachen, wird Apple noch schwieriger machen, sodass es nicht möglich ist, einen App-Store von Drittanbietern auf dem iPhone zu verwenden, ohne ihn ins Gefängnis zu bringen.